Tipp: Schritt für Schritt zum perfekten Blogbeitrag (Teil 2)

Wie Du Schritt für Schritt zum perfekten Blogbeitrag kommst, haben wir bereits im letzten Teil vorgestellt – doch die Schritte 1 bis 5 sind natürlich nicht alle gewesen :)! Deshalb geht es heute  in die nächste Runde mit Schritt 6 bis 9!

Schritt #6 – Der Feinschliff Nr. 1

Die Überschrift, Keywords, Struktur und der groben Text ist vorhanden – nun geht es darum, dem rohen Diamanten den letzten Feinschliff zu verpassen. Denke daran: Bloggen ist wie das Sprechen zu einem Menschen! Du solltest keinen Sachartikel schreiben – mehr geht es um eine offene, freie Unterhaltung. Die Würze eines Blogartikels liegt außerdem darin, reichlich Beispiele einzubauen, Geschichten zu erzählen und für Unterhaltung zu sorgen. Ein guter Blogbeitrag sollte auch immer mit einer Aufforderung enden, bspw. einer Frage, um eine Unterhaltung mit deinen Lesern anzustoßen.

Tipp: Lese deinen Text laut vor (am besten von oben nach unten), achte darauf was sich besser anhört und was du noch verbessern könntest. Dabei kannst du dich fragen, ob sich die Sätze richtig anhören, grammatikalisch richig sind, die Absätze einen Sinn ergeben, ob manche Deinge überflüssig sind, usw.

Schritt #7 – Der Feinschliff Nr. 2

Gratulation! Der Blogbeitrag ist nun fast fertig! Beim Feinschliff Nr. 2 geht es aber nicht um eine weitere Optimierung, sondern um eine Pause. Denn bekantlich ist man – vom vielen Lesen und Verkopfen – irgendwann „blind“.

Tipp: Lege deinen Artikel für einen Tag beiseite und lese ihn am nächsten Tag erneut. Daraus ergibt sich eine neue Sichtweise und dir fallen Dinge auf, die du am Tag zuvor noch übersehen hättest!

Schritt #8 – Bilder!

Bilder in Blogbeiträgen sind vor allem dafür da, deinen Text zu unterstützen. Es geht also darum, selbst passende Bilder zu erstellen oder aber diese zu Suchen. Ebenso ist ein Artikelbild nötig, dieses sollte den Dateinamen und den Alt-Tag deines Hauptkeywords besitzen!

Tipp: tolle Gratis-Bilder bekommst du Beispielsweise über www.unsplash.com

Schritt #9 – Die Rechtschreibung

Natürlich solltest du deinen Blogbeitrag auch auf richtige Rechtschreibung kontrollieren.

Tipp: Ganz easy geht die Rechtschreibprüfung, wenn der Text kopiert und in Word eingefügt wird!

 

Das waren nun unsere weiteren 4 Schritte zum perfekten Blogbeitrag! Aber natürlich noch längst nicht alle! Weitere folgen im nächsten Beitrag, also stay tuned.

 

Was uns nun brennend interessiert, welche dieser fünf Schritte setzt Du um?

Weitere Tipps & Tricks rund ums Bloggen findest Du hier.

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.