SEO Tipp: Cornerstone Content richtig einsetzen

Cornerstone Content sind die Artikel auf meinem Blog bzw. meiner Website, mit denen ich die eigene Präsenz in den Suchmaschinen gut platziere und die meine Zielgruppe findet. Grundlage ist: die Inhalte sollten dazu besonders gutgeschrieben sein, eine hohe Relevanz im jeweiligen Themenumfeld haben und die häufig Erkenntnisse aus verschiedenen anderen Beiträgen zusammenfassen.

Welcher Artikel ist idealerweise „mein“ Cornerstone Content? 

Bei der Beurteilung gilt es zu unterscheiden: zum einen danach, welche sind die vier oder fünf Artikel die jemand lesen soll, wenn er meinen Blog oder meine Website zum ersten Mal besucht – also eher eine inhaltlich getrieben Sichtweise – und zum anderen de eher technischere Sicht, z.B. welche SEO relevanten Begriffe enthalten sind, welche Verlinkungen und Stichworte man „gefunden“ werden möchte. Cornerstone Inhalte erhalten nämlich einen gewissen Vorzug in der Beurteilung – im Prinzip (vereinfacht dargestellt) werden die als Cornerstone Content markierten Artikel bei der Indexierung durch die Suchmaschinen Bots „bevorzugt“. Eine Kennzeichnung als Cornerstone Content erfolgt am einfachsten durch ein SEO Optimierungstool, lässt sich aber auch in der Auskommentierung einer Seite entsprechend hinterlegen.

Idealerweise verweisen natürlich auch viele der eigenen Artikel auf die Cornerstone Contents – damit ist die Relevanz des Artikel durch die Verlinkungsstruktur klar. Damit das sinnvoll möglich ist, bietet es sich an in jeder Beitragskategorie einen Artikel als Conerstone Content zu kennzeichnen auf den dann möglichst viele Artikel der Kategorie verweisen.

Warum ist Cornerstone Content SEO relevant?

Relevante Inhalte sind  ein Schlüssel in jeder erfolgreichen SEO-Strategie  – diese Inhalte werden ja schließlich gefunden. Und da es für manche Suchbegriffe, die sehr beliebt sind, sehr schwierig sein kann, ein gutes Suchmaschinen Ranking zu erreichen, ist es umso wichtiger der Suchmaschine mitzuteilen, was die relevantesten Inhalte meiner Seite sind. Das kann zum einen auf Basis der internen Verlinkungsstruktur geschehen, aber eben auch dadurch den Inhalt „besonders“ zu kennzeichnen. So führe ich den Leser früher als später auf meine relevanten Inhalte.

Eine klare Verknüpfungsstruktur innerhalb der Web Seite hilft und schafft Relevanz

Das World Wide Web basiert zu einem sehr großen Teil auf Verlinkungen. Suchmaschinen sind nur Hilfsmittel, die auf Basis von Relevanzkriterien dem Nutzer Seiten vorschlagen. Ebenso funktioniert die Navigation auf einer Webseite oder einem Blog. Je mehr auf einen bestimmten Artikel verwiesen wird, als umso relevanter wird dieser eingestuft, auch von den Suchmaschinen. Und da sich die Vorschläge sehr stark nach Relevanz richten, sind die Artikel besonders wichtig.

Grundsätzlich gilt

  • Cornerstone Content sollte immer eine Seite mit Inhalt sein, ein reine Bildseite wäre kontraproduktiv
  • Der Inhalt ist idealerweise immer aktuell
  • Cornerstone Contents sollten erklärende Elemente sein, also sollten dies auf jeden Fall informative Artikel sein
  • Die Artikel sind  in der Regel ziemlich lang und daher besonders gut zu strukturieren
Tipps für einen pragmatischen Ansatz
  • Keywords sind Key: relevante Keywords sind die, über die meine Website oder Blog gefunden werden soll
    • Eine klare Keyword Strategie hilft
  • Bester Beitrag
    • Welcher Beitrag ist für die ausgewählten Keywords der optimierteste? Welcher Beitrag ist der beste Artikel, dem den relevanten Informationen die ich verbreiten möchte?
  • Beitrag neu schreiben und aktuell halten:
    • In der Realität ist ein großer Anteil der Beiträge einmal geschrieben und veraltet dann. Cornerstone Inhalte sind immer aktuell und aktiv gepflegt. Das die wichtigsten Artikel auch die am besten und SEO optimiertesten Artikel sein sollten, ist selbsterklärend
  • Verlinkung und KennzeichnungKennzeichnung des ausgewählten/ neu erstellten Inhalts als Cornerstone Inhalt ist für die Suchmaschinen Bots relevant. Eine interne Verlinkung von allen anderen Artikeln auf den definierten Cornerstone Inhalt unterstützt dies
Mehr erfahren?

Sprecht uns an – unter support@t5content.de  stehen wir jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Verfügung

Weitere Informationen in unserer Kategorie Tipps & Tricks – z.B. unser Artikel: Erste SEO Schritte leichtgemacht

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.