Rückblick: Die re:publica 2017 in Berlin

Melanie und ich waren Dienstag und Mittwoch (09.05-10.05) auf der re:publica in Berlin, dieses Jahr unter dem Motto „Love Out Loud“. Neben Rock the Blog und der BLOGST Konferenz ist die re:publica einer der größten Konferenzen in Europa, die sich auf das Web 2.0 und dabei speziell Weblogs, soziale Medien und die digitale Gesellschaft spezialisiert hat.

Straffes Programm

Mit insgesamt 770 Speaker, 800 Journalisten, 17 Stages und über 7.000 Besucher auf 35,000qm² war t5 content mitten drin! Das straffe Programm war voll mit spannenden Vorträgen und zahlreichen Diskussionen, die die Stimmung teilweise richtig anheizten. Man merkt: Jeder macht sich sein eigenes Bild von der unendlichen digitalen Welt.

Auch wir haben auch etwas Networking betrieben und trafen auf Blogger und Youtuber, wie Kochhelden.TV, Küchenchaotin und Klein aber Hannah, welche genau so interessante Vorträge gehalten haben! Die Stimmung vor Ort war fantastisch und durch die verschiedenen Persönlichkeiten, die man durch das Networken kennenlernte, gab es für uns jede Menge kleine Highlights. Außerdem gab es auch spannende Attraktionen, wie die 360 Grad Kamera, die dich in die virtuelle Welt eintauchen lies. Alles in Allem waren es zwei gelungen Tage voller neuer Eindrücke und Inspirationen, die wir wieder mit nach Stuttgart nahmen. Vielen Dank und bis zum nächsten Mal!

Hier noch ein paar Eindrücke von unseren Erlebnissen vor Ort auf der re:publica

IMG_20170509_110517

IMG_20170509_115743

IMG_20170510_115527

IMG-20170510-WA0026

Zum Schluss noch eine Anmerkung: Besonders für uns Mädels war natürlich der aus eigener Energie hergestellte Smoothi ein Highlight. Sophi ist dann gleich mal loseradelt und hat uns einen leckeren Frucht Smoothi erstrampelt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.